ZIMMLINGHAUS Anwaltsbüro
ZIMMLINGHAUS   Anwaltsbüro

G wie Geschwindigkeitsübertretung

Bei geringfügigen Geschwindigkeitsübertretungen (Geldbuße bis € 35,-) wird lediglich ein Verwarnungsgeld verhängt. Bei gravierenderen Verstößen kommt es zu einem Bußgeld, ggf. mit Fahrverbot. Die genaue Höhe eines Bußgelds oder die Dauer eines Fahrverbots hängt nicht nur vom Maß der Geschwindigkeitsübertretung ab, sondern auch von dem konkret geführten Fahrzeug (LKW, PKW, Transport gefährlicher Güter oder Personentransport). Die genauen Regelsätze ergeben sich jeweils aus dem Bußgeldkatalog.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zimmlinghaus Anwaltsbüro